Springe zum Inhalt

Startseite

Eine inklusive Zeitreise im Sinne des Klimaschutzes

Inklusion und Klimaschutz in der Ferienbetreuung – in Deutschland eine Seltenheit. Doch in Hannover und Region hatten sich der hannoversche Verein Aktiv DabeiSein sowie der Down-Syndrom Verein Hannover in Kooperation mit der Freien Martinsschule Laatzen auf den Weg gemacht, um diese eigentliche Selbstverständlichkeit auch zum selbstverständlichen Angebot zu machen. Im Sommer 2017 gab’s die Premiere - initiiert durch eine engagierte Elterngruppe mit Ideengeberin Daniela Rosendahl. So erfolgreich, dass „Ferien inklusiv“ in die nächste Runde ging. Unser Resümee: Gigantisch war's. Neue Freunde wurden gefunden; Umweltbildung fand spielerisch statt im Feriensommercamp. Gefördert wurde das Projekt von der BINGO Umweltstiftung, der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover, der Region Hannover, der Stadt Hannover, der FerienCard Hannover, der TUI-Stiftung, enercity, dem Therapie- und Reitsportverein Hemmingen und der EDEKA Minden-Hannover Stiftung. Leuchtturmprojekte mit solch einem großen Betreuerteam sind kostenintensiv. Wenn Sie unser Projekt fürs kommende Jahr unterstützen möchten, freuen wir uns über Spenden. Das Konto „Ferien inklusiv“ ist bei der Commerzbank Hannover - IBAN: DE 30 2504 0066 0334 6681 01.